Dieses Blog durchsuchen

Feenflug

Ein Buch, komplett geschrieben im Wildkind, gebunden in einen Pungeviller Abendhimmel. Es wurde vom schriftstellernden Dichter als Jahresgabe gereicht und ist (noch nicht) käuflich.


Vorweihnachtliches Essen

bevor die Crew sich zwecks Auftritten, Kurzurlauben und Familienfeierlichkeiten oder allem zusammen in alle Winde zerstreut.

Rotpeter - Ein Bericht an eine Akademie

+ 18.12.14 - Marcus Kiefer mit "Rotpeter" +


Ein Mann, ein Stuhl, ein Bühnchen. Marcus Kiefer, langjähriger Freund des Hauses aus Gelsenkirchen, bringt Franz Kafkas "Bericht an die Akademie" nach Pfungstadt. Als Rotpeter, der Affe, der Mensch werden musste, wollte er überleben. Hautnah und eindringlich.
"Eingefangen von einer Jagdexpedition der Firma Hagenbeck, monatelang gehalten in einem bedrückend engen Käfig auf einem Dampfer, sucht der Affe einen Ausweg. Er ahmt die Menschen nach, weil er so „unbehelligt“ sein will, wie sie es offensichtlich sind. (...) Er strebt eine Arbeit im Varieté an und hat dabei „kaum noch zu steigernde Erfolge“. Sein Leben verläuft erfolgreich zwischen Banketten, wissenschaftlichen Gesellschaften und geselligem Beisammensein. Er hat erreicht, was er erreichen wollte und er bescheinigt sich selbst die Durchschnittsbildung eines Europäers." (Wikipedia)
2005 spielte Marcus Kiefer den Rotpeter bereits einmal in Pfungstadt. Nun, so fanden alle, ist es hohe Zeit für eine Wiederholung dieses eindringlichen Theatergenusses.
Marcus ist Preisträger des "Pfungstädter Knopf", den letztmals 2009 auch Walter Renneisen dankenswerter Weise annahm.
KB 18 € inklusive * Einlass 20h * Beginn 20:30 Uhr
Reservierung unter 06157-810 5000 oder buehne@wildkind.de