Dieses Blog durchsuchen

Recht direkt

 und für ein Gemüse ausserordentlich schnell reagierte unser Doppel-Asparack auf die unbedacht veröffentlichte Aussage, seinesgleichen wegen Bläulichkeit des Himmels und übertriebener allgemeiner Lieblichkeit seiner selbst im Sonnenlicht künftig nicht mehr im Bild der geneigten Leser- und Kuckerschaft vorstellen zu wollen.
Er knipste die Sonne aus und bestellte zwecks Interessantheit des Hintergrunds ein Wolkenzelt. Die Diven Asparack scheinen zu schmollen.


Hamelnerin

Herr Friedhelm singt Frau Susanne ein schlimmes Lied vor, das auf Frau Susannes Urlaubsdestinationen Hameln und Sri Lanka aufsetzt.


Na also

Will wohl Sommer werden. Der Flieder blüht (mehr kann er ja nüch), und La Maria weisselt. Alles im Lot, same procedure as last year.


25 Jahre Tiger

Direkt von der Frankfurter Buchvorstellung auf den Pfungstädter Tisch! Man dankt sehr herzlich, Alixe! Und bis hoffentlich bald wieder!